NEQ-6 Stromanschluss-Umbau

Da die NEQ-6 wie die meisten einfachen Montierungen einen Hohlstecker für die Stromversorgung hat, und diese doch oft dazu neigen schnell einen Wackelkontakt zu haben, habe ich mich entschlossen eine bessere Stromverbindung in die Montierung einzubauen.

Es gibt so einige Anleitungen im Netz wie dies gemacht wird.

Hier ist meine.

 

Als erstes muss die Abdeckplatte wo die Platine drunter sitzt abgebaut werden. ( sind nur 4 Schrauben )

Danach halt alle kleinen Stecker vorsichtig abziehen.

Nun die Platine von der Abdeckplatte abschrauben. ( wieder nur 4 Schrauben )

Als Stromversorgung habe ich eine Mikrofonbuchse aus dem CB-Funk gewählt.

Die hat eine geringe Einbautiefe und der Stecker wird ordentlich mit der Buchse verschraubt.

Nun sucht man sich einen geeigneten Platz aus, wo die Buchse hinkommen soll und macht ein Loch in die Abdeckplatte.

Bei mir war es ein 12mm Loch.

Jetzt setzt man die Buchse rein und verschraubt diese schön.

Kabel anlöten und am Besten mit Schrumpfschlauch isolieren.

 

 

Da ist die Buchse drinnen und die Kabel sind angelötet.

Das Rote für +

Das Schwarze für -

Hier ein Blick von der Seite, wo dann schon die Platine wieder an der Abdeckung angeschraubt worden ist.

Gut zu sehen sind die kleinen Schrumpfschläuche und dass doch nicht sehr viel Platz zwischen Platine und Abdeckung ist.

Deswegen hatte ich auch die Buchse mit einer Mutter als Abstandhalter verschraubt.

 

So, jetzt müssen nur noch die Kabel von der Buchse an die Platine angelötet werden.

Falls ihr das nachbauen wollt, denkt an die richtige Polung.

Also lieber 3 mal gucken und 4 mal messen. Sonst ist hinterher die Platine hin und dann ist das Gehäule groß.

Wie vorhin schon gesagt:

Rot = +   (Plus)

Schwarz = -     (Minus)

Hier nochmal in GROß !!!

So, nun wieder alle kleinen Stecker dran stecken, Platine mit Abdeckplatte wieder in die NEQ-6 reinsetzen und verschrauben.

Fertig!

 

Na ja, fast.

Es muss ja noch der Stecker gemacht werden.

Das muss ich doch wohl jetzt nicht auch zeigen, oder.......

 

Das bekommt ihr auch alleine hin. ;-)

 

Bei mir hat es auf jeden Fall funktioniert. Hab sie Probe gefahren und alles läuft. Jetzt kann es wieder klar werden, damit ich damit raus und spechteln kann, ohne Stromausfall

 

Ein zusätzlicher Vorteil bei dieser Umbaumaßnahme ist auch, dass man die alte Strombuchse noch weiter benutzen kann um z.B. eine Taukappenheizung anzuschließen.

 

 

 

 

 

 

 

 

OK, hier wenigstens mal ein Foto wie der Stecker und die Buchse aussieht.

 

Wer dies auch mit seiner EQ-6 machen möchte, der macht es auf eigene Gefahr hin.

Ich übernehme natürlich keine Garantie dafür was ihr da so macht.